Wärmebildgeräte und Jagdzubehör
Anmeldung und Registrierung
Aktionsangebote im February 2023

Lust auf Nachtjagd geht nicht ohne Nachtsichtgeräte und Thermalgeräte Teil 2

26/07/2017
jaeger-werden
Lust auf Nachtjagd geht nicht ohne Nachtsichtgeräte und Thermalgeräte Teil 2

Lust-auf-Nachtjagd-geht-nicht-ohne-Nachtsichtger-aete-und-Thermalger-aete-Teil-1Lust auf Nachtjagd geht nicht ohne Nachtsichtgeräte und Thermalgeräte Teil 1

Nachtjagd, bei wirklich brauchbaren Binokularen müssen beide Röhren aufeinander abgestimmt sein, was höchst selten der Fall ist. Geräte mit zwei Objektiven und einem „Schirm" bieten kein räumliches Sehen. Die Qualität vieler preiswerter Geräte der 1. Generation ist gering. Es muss schon ausreichend Restlicht vorhanden sein, um diese sinnvoll einsetzen zu können. Infrarotaufheller am Gerät wirken zwischen 25 und 60 Metern. Die effektive Einsatzweite dieser Geräte liegt bei 60 bis 100 Metern. Sinnvoll und viel universeller sind Geräte der Generation 2 (+) einsetzbar. Sie verstärken Licht wesentlich mehr. Auch bei sehr geringem Restlicht ergeben sie ein helles Bild. Es sei erwähnt, dass mit einem qualitativen Fernglas 8x56 oft mehr erkannt werden kann als etwa mit Geräten der 1. Generation. Meist ist man mit einem Nachtglas besser bedient als mit einem Restlichtverstärker. Das gilt ganz besonders bei gutem Mondlicht. Üblich ist bei Restlichtverstärkern ein grünes Bild mit einer Wellenlänge von etwa 550 Nanometern. ITT und andere fertigen bei gleicher Helligkeit einen Phosphorschirm, der ein gelbgrünes Licht erzeugt, das durch das menschliche Auge als heller empfunden wird. Das ist jedoch nur eine Täuschung.
Man sieht nicht mehr.

Die Qualität der Geräte lässt sich sehr gut an der Bildqualität feststellen. Viel Bildrauschen (Schnee) zeugt von geringer Qualität und führt zu wenig Detailerkennbarkeit. Mangelt es noch an Kontrast und Schärfe, dann ist das Gerät kaum von praktischem Nutzen. Viele Geräte bilden nur mittig scharf ab. Bei preiswerten Geräten bestehen Linsen im Objektiv und Okular gar aus Plastik. Gerade auf die Objektivqualität kommt es aber an. Es sollten nur hochwertige Objektive (Brennweite unter f:2) mit Infrarotkorrektur im nahen Infrarotbereich verwendet werden (ansonsten gibt es ein verschwommenes Bild). Da in Bildröhren Spannungen von rund 25.000 Volt auftreten können, ist von Geräten unbekannter Herkunft abzuraten, da die Sicherheit - vor allem bei Feuchtigkeit - oft nicht gegeben ist.

Neuester Trend: Thermal Binokular
Der neueste Trend bei den Nachtsichtoptiken heißt: Thermal Binokular. Dahinter steckt ein Fernglas, das als „Wärmebildkamera" arbeitet. Es wird die Wärmeabgabe der Objekte genutzt, egal, ob diese von Menschen, Tieren, Gebäuden oder anderen Objekten stammt. Es spielt dabei keine Rolle, ob es Tag oder Nacht ist, Nebel oder Rauch spielen ebenfalls keine Rolle. Die Verwendung liegt je nach Gerät bei 900 m und mehr. Die Wärmebildferngläser wiegen rund 1600 g. Das Bild ist schwarz-weiß. Monokulare bis zu einer Reichweite von rund 300 m gibt es schon als handliche Geräte mit 369 g Gewicht.

Zeiss Victory NV 5,6x62T*
Das Zeiss Victory NV 5,6x62T* ist ein recht kompaktes Nachtsichtgerät, das sich gut mitführen lässt. Durch seine längliche Form lässt es sich mit einer Hand halten und bedienen. Die Bedienknöpfe auf der Oberseite sind bestens erreichbar. Das Gerät ist mit einer Bildverstärkerröhre der Generation 2+ mit etwa 20.000facher Verstärkung ausgerüstet. Mittels C-Mount Anschluss wird das Objektiv 2,0/125 mit einem Objektivdurchmesser von 62 mm angeschlossen.

Zeiss Nachtsichtgerät, Generation 2+
Zeiss Nachtsichtgerät, Generation 2+104

Die Vergrößerung beträgt das 5,6fache. Die Verstärkungsleistung liegt nach dem Einschalten im mittleren Bereich. Mit Plus- oder Minus- Tasten kann man sie erhöhen oder mindern, je nach den jeweiligen Restlichtverhältnissen. Eine InfrarotLED ist vorhanden. Das Gerät hat ein Brillenträgerokular mit ausziehbarer Augenmuschel. Das Bild ist sehr klar, ohne viel Bildrauschen. Schärfe und Detailerkennbarkeit sind hoch. Dank hoher Vergrößerung und hervorragendem Bild bot er mit Abstand die höchste Erkennbarkeit aller getesteten Geräte. Die Bildklarheit bei solch hoher Vergrößerung konnte nur überzeugen.

Swarovski NC-2
Swarovskis Nachtsichtgerät Generation 2+
Swarovski NC-2 Swarovskis Nachtsichtgerät Generation 2+105

Der Restlichtverstärker NC-2 ist ein handliches, bequem mitführbares Gerät mit Einhandbedienung. Es gehört zur Generation 2+ und ist mit wechselbarem Videoobjektiv, das 3fach vergrößert, ausgerüstet. Am Objektiv lässt sich die Entfernung bequem einstellen. Auch der Dioptrienausgleich funktioniert einwandfrei. Das Restlicht soll rund 15.000fach verstärkt werden. Die kleine zuschaltbare Infrarotleuchte hat lediglich einen Wirkungskreis von 40 Metern. Das Bild ist sehr gut sowie sehr scharf bei geringem Bildrauschen. Die Detailerkennbarkeit ist sehr hoch. Die automatische Helligkeitsregelung sorgt dafür, dass unabhängig von der Umfeldleuchtdichte das Bild immer gleich hell und klar ist. Störendes Nachleuchten gibt es nicht. Ein praxisgerechtes Gerät von sehr hoher Güte. Die nur 3fache Vergrößerung erwies sich von erheblichem Nachteil.

Luna-Tron 921 Luper HD
Ein nur handgroßes Nachtsichtgerät der Generation 2+ aus den USA. Objektiv und Okular sind abnehmbar. Sowohl das Objektiv als auch der Dioptrienausgleich lassen sich perfekt justieren. Der Gang ist gleichmäßig und geschmeidig. Das Leichtmetallgehäuse erwies sich als robust. Das Gerät wird Licht um etwa das 15.000fache verstärken. Durch die hohe Lichtverstärkung sieht man etwas Schnee. Das helle Bild ist scharf und klar. Die Vergrößerung ist mit 3fach (mit Zusatzobjektiv) nicht hoch. Der zuschaltbare Infrarotaufheller hat etwa bis zu 50 Meter einen praktischen Nutzen. Es erbringt eine hohe Leistung, die in der Praxis voll überzeugen konnte. Dank der neuen HD-Röhre der Super Generation wird ein klares Bild mit hoher Auflösung geboten.

AT Night Storm
Ein US-Gerät von ATN aus der 2. Generation mit hoher Lichtverstärkung (etwa 8000- bis 10.000fach, die angegebene 35.000fache Lichtverstärkung dürfte nicht stimmen). Bei der hohen Verstärkung ist Schnee gut sichtbar. Die praktische Einsatzweite liegt bei rund 150 bis 200 Meter. Ein starker, zuschaltbarer Infrarotaufheller wirkt sicher bis zu etwa 50 Meter. Das führige Gerät lässt sich mit einer Hand gut hand-haben. Ein durchaus gut brauchbares Gerät mit hoher Lichtverstärkung. Die Verstärkerröhre ordnet man in den USA der Generation 1 + zu.

Bushnell Wolf-3 Super Plus
Ein sehr handliches Gerät der 2. Generation ist das Wolf-3 Super Plus. Es hat ein gummiarmiertes Metallgehäuse und ist mit abnehmbarem Videoobjektiv ausgerüstet (50 mm f: 1,3). Am Objektiv kann die Entfernung eingestellt werden. Am Okular lassen sich die Dioptrien verstellen. Beides läuft geschmeidig und lässt sich bequem handhaben. Auch dieses Gerät ist mit Infrarotleuchte für Kurzentfernungen ausgerüstet. Das sehr handliche Gerät passt in jede Jackentasche und ist sehr robust (Metallgehäuse). Es lässt sich wegen ungünstiger Einschaltknöpfe nur mit zwei Händen bedienen. Es liefert ein gutes Bild mit etwas mehr Bildrauschen (Schnee) als bei Zeiss und Swarovski. Die Detailer-kennbarkeit ist sehr gut, die Schärfe ebenfalls. Das Gerät konnte universell in der Praxis eingesetzt werden. Es hat eine gegenüber älteren Modellen weit verbesserte Röhre der Generation 2+.

Die neueste Nachtsichtgeräte von NiteSite sind im Shop zu kaufen

Wärmebildgeräte letzte Generation
Die neueste Generation Wärmebild-Zielfernrohre und Wärmebildkameras verfügen sogar über diverse Übertragungsfunktionen und sind fast alle mit Youtube kompatibel. Das ganze Jagd- oder Schießergebnis wird vom Wärmebildgerät aufgenommen und dank Smartphone Apps gleich weitergeleitet. Die Übertragung erfolgt mithilfe von Wi-Fi und die Videos können in Echtzeit zum Youtube oder andere Videomedien kopiert werden. Die gespeicherte Videos werden zudem auf einer SD Karte gespeichert und können nachher an einem PC oder Fernseher angeschaut werden.

Wolf III Nachtsichtgerät mit tauschbarem Objektiv

Wolf III Nachtsichtgerät mit tauschbarem Objektiv106

Wolf III Nachtsichtgerät mit tauschbarem Objektiv107

magnifier Call Now Button