Wärmebildgeräte und Jagdzubehör
Anmeldung und Registrierung
Aktionsangebote im September 2022

Bering Optics Prodigy X 348 Wärmebildkamera Thermokamera BE43119

ab: 1160 

Artikelnummer: 346ef5026f34 Kategorien: , ,

jaeger-werden ist offizieller Partner von Bering Optics

  • Bering Optics Prodigy X - BE43119
  • Bering Optics Prodigy 348 + Wi-Fi - BE43125
  • Bild Autofokus (AF) im jeden Moment
  • Beacon-Mode - bessere Erkennung in warmer Umgebung!
  • Erfassungsreichweite der Prodigy X und 348 bis 600m
  • Identifikationsreichweite Prodigy X und 348 ca. 250m
  • 50Hz Bildwiederholungsrate Fast Frame
  • Digital Zoom mit fixiertem Fokus 4x
  • Startzeit in ca. 4 Sekunden
  • LCD VGA 640 x 480p
  • Made in EU!

Die thermischen Monokulare der PRODIGY-Serie von Bering Optics gehören zu den modernsten Geräten ihrer Art, die für den Nutzer mit einem hohen Grad an Qualität und Funktionen aufwarten. Bei der Konzeption wurde auf einen komfortablen Einsatz unter unterschiedlichsten Bedingungen geachtet. Als Material für das Gehäuse wurde daher belastbares und zugleich leichtes hochwertiges Polymer verwendet. Das IP66 Gehäuse ist zudem wasserfest und hält auch schwierigen Witterungsbedingungen stand. Durch eine hochwertige Gummierung liegen die Monokulare sehr gut in der Hand und sind zudem auch bei Stürzen zusätzlich geschützt.

Die Bering Optics Monokulare sind so designed, dass sie sich bequem auch mit nur einer Hand bedienen lassen. Alle wichtigen Funktionen sind sehr einfach über die vier Knöpfe an der oberen Seite der PRODIGY Geräte zu steuern. Hier finden Sie die Ein- und Aus- sowie die Standby-Taste. Der Zoom, Einstellungen für die Helligkeit und Anpassungen bezüglich der PRODIGY Bildpolarität lassen sich ebenfalls bequem über die leicht zugänglichen Tasten steuern.

Zu dem 348 x 288p Thermal Sensor von Bering Optics gehört auch ein VOx Mikrobolometer sowie ein LCD 640 x 480p Farbdisplay. Durch die Möglichkeit aus mehreren Farbpaletten zu wählen ist die Darstellung des von der Wärmebildkamera erzeugten Bildes sehr klar. Ein integriertes Fadenkreuz unterstützt zudem die Orientierung des Nutzers. Auch in unübersichtlichen Situationen oder bei Beeinträchtigung des Sichtfeldes kann der Anwender somit auf das thermische Monokular von Bering Optics verlassen. Nebel, Rauch und leichtes Laub können problemlos nach heißen oder warmen Objekten, Tieren und Menschen abgesucht werden.

Eine sehr praktische Funktion bietet die PRODIGY-Serie mit der Abschaltautomatik für den Bildschirm. So können Sie einstellen, dass der Bildschirm ab einer gewissen Zeit in den Standby Modus einschaltet. Sie müssen somit den Bildschirm nicht manuell ausschalten und können sich auf die Erkundung Ihrer Umgebung konzentrieren. Zudem erhöhen Sie hierdurch die Akkulaufzeitder PRODIGY X oder 348

Damit das Wermebildgerät nicht ständig in der Hand gehalten werden muss, kann es auch auf ein Stativ montiert werden. Es verfügt hierzu über eine 1/4"-20 Halterung, die sehr einfach zu verwenden ist.

Bei der Auswahl eines Gerätes aus der PRODIGY-Serie sollten Sie auf die Unterschiede bei den Objektiven achten. Damit Sie sich für das Gerät entscheiden können, das Ihrem Einsatzbereich am besten dient, stellen wir Ihnen kurz die Unterschiede vor.

Das PRODIGY Mini wird standardmäßig mit einem 13mm Objektiv geliefert. Das PRODIGY Pro verfügt hingegen über ein 35mm Objektiv. Es ist zudem mit einer möglichen Vergrößerung von 2,0x ausgestattet und eignet sich für den anspruchsvollen Gebrauch. Für den Standardeinsatz eignet sich hingegen das PRODIGY X oder 348, bei dem es sich um ein abgerundetes Monokular handelt.

Bemerkenswert sind auch die Spezifikationen des optischen Infrarots von Bering Optics. Ausgestattet mit einem 25mm f/1,0 Germanium Objektiv, das einen Fokus von 9,8’ bis unendlich erlaubt bleiben seitens des Anwenders keine Wünsche offen. Ohne Probleme lassen sich Nahaufnahmen mit Hilfe des digitalen Zooms realisieren, der eine Vergrößerung von 1x bis 4x erlaubt.

Sollten Sie das Wermebildgerät über eine App mit Ihrem Handy verbinden wollen, so hat Bering Optics auch hier für Sie das passende Angebot parat. Über eine kostenlose Android App lassen sich Wärmebilder und Daten, die durch das Monokular erfasst wurden, bearbeiten und managieren. Hierzu müssen Sie ein Gerät auswählen, das ein entsprechendes Wi-Fi Bauteil hat wie z.B. PRODIGY 348. Das Modell PRODIGY-X haben diese Wi-Fi Funktionalität leider nicht.

Lieferung innerhalb von 4 bis 5 Werktagen!

Lieferumfang

Bering Optics Prodigy X oder 348 Wärmebildkamera
Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch
Linsenabdeckungen (vorne und hinten)
Videokabel und USB Ladekabel
Handgelenk und Hals Lanyard
Li-Ion-Akku eingebaut

Technische Details

Bauart: Jagd und Security Wärmebildkamera
Prodigy X EAN: 0850432003298
Prodigy 348 EAN: 0850432003878
Prodigy X Nummer: BE43119
Prodigy 348 Nummer: BE43125
Thermal Sensor: 384 x 288 Pixel
Digitale Vergrößerung: 2 bis 4x
Optische Vergrößerung: 1,0x
Bildschirmauflösung: LCD VGA 640 x 480p
Bildwiederholungsrate: 50 Hz Fast Frame
Erfassungsreichweite (Mensch): 600m
Identifikationsreichweite (Mensch): 250m
Aufladezeit: weniger als 4 Sekunden
Temperaturbereich: -20 bis +50 ° C
Objektivdurchmesser Prodigy X: 19 mm
Objektivdurchmesser Prodigy 348: 25 mm
Dioptrienausgleich: -3 bis +4
Sehfeldwinkel: 29° x 22°
Austrittspupille: 14 mm
Fokusbereich: ab 2 m
Fadenkreuz: Nein
Pixelabstand: 17 µm
Gewicht Prodigy X: 440 Gramm
Gewicht Prodigy 348: 450 Gramm
Wi-Fi Prodigy X: Nein
Wi-Fi Prodigy 348: Ja
Akkulaufzeit: bis zu 6 h
Maße Prodigy X: 175 x 68 x 68 mm
Maße Prodigy 348: 190 x 68 x 68 mm
IP66 und wasserdicht: Ja
Hersteller: Bering Optics
2 Jahre gesetzliche Garantie!
Made in EU!

Garantie auswählen

+1 Jahr Garantieverlängerung, 2 Jahre Garantie

Produkt auswählen

Prodigy 348, Prodigy X

magnifier Call Now Button